Der Perio-Chip ist eine winzige, vier mal fünf Millimeter große Membran,

mit dem hoch effizienten Wirkstoff Chlorhexidin.

Anwendung findet dieser Chip bei einzelnen Zähnen, an denen Parodontitis diagnostiziert wurde.

Der Chip wirkt lokal und wird mit einer Pinzette an dem Infektionsherd platziert.

Nach sieben bis zehn Tagen hat sich der Chip vollständig zersetzt

und der hochdosierte Wirkstoff wirkt so bis zu sechs Monaten gezielt

an der entzündeten Zahnfleischtasche. Und das Beste:

Ohne Nebenwirkungen für Sie.

Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Praxis, wir beraten Sie gerne.